Kegeln:  Regionalliga Schwaben/Oberbayern - Frauen:

TSV Rain  -  SV Memmingerberg  6:2  (3039:2978 Holz)

Die Rainer Damen haben sich für die neue Saison einiges vorgenommen. Die Saisonvorbereitung wurde ernst genommen. Neben einem Vorbereitungsspiel gegen den KC Neuburg wurden in den letzten Wochen vor allem viele, von der Trainerin Brigitte Bedrich bestens vorbereitete Trainingseinheiten von der gesamten Mannschaft absolviert. Also bestens vorbereitet zeigte sich dann die Truppe um Mannschaftsführerin Annemarie Meisinger und zeigte tollen Kegelsport gepaart mit Nervosität der Spielerinnen und teilweise großartigen Ergebnissen. Die Spannung übertrug sich auch auf die vielen begeisterten Zuschauer, die am Ende vor allem die Superleistung der neuen Abteilungsleiterin Carola Wollny bejubelten. Mit 540 Holz war sie die Tagesbeste und sicherte im letzten Satz mit großartigen 149 Holz den  Sieg im 1. Spiel der Saison 2017/2018.

Ein erfolgreiches Wochenende zum Start in die neue Saison für die Rainer Kegler. Beide Mannschaften gewannen ihre Spiele. Die Zweite und die Dritte greifen erst am Wochenende ins Geschehen ein.

Kreisklasse A

TSV Rain – Losodica Munningen 3   4 – 2 (2103-2045)

Achim Zinnecker gewann klar mit starken 552 Holz. Er holte 51 Holz Vorsprung.

Kreispokal - Achtelfinale

TSV Rain – BC Schretzheim 3   2 : 4 (1979- 2027)

Stark ersatzgeschwächt kegelten die Rainer gegen die Schretzheimer und verloren verdient nach Mannschafts- und Satzpunkten (5 – 11).

In der Jahreshauptversammlung der Rainer Kegler stellte sich Werner Meisinger nicht mehr zur Wahl. Er hatte das Amt des Abteilungsleiter über 19 Jahre mit Unterbrechung ausgeführt. Für seine Verdienste um den TSV Rain wurde Meisinger bereits vor Jahren zum Ehrenmitglied ernannt. Auch Sigrid Schmelcher als 2. Abteilungsleiter stand nicht mehr zur Verfügung. Sie hatte dieses Amt 11 Jahre inne. Hauptvorstand Hans Ruf der auch als Wahlleiter fungierte sicherte auch in Zukunft die volle Unterstützung des Hauptvereines den Keglern zu.

Markus Fischer vom TSV Rain mit überragender Leistung auf Platz 4.

Die Erfolgsserie bei den Schwäbischen und bayerischen Meisterschaften durch Kegler des TSV Rain reißt nicht ab. Markus Fischer, der bereits bei der Bezirksmeisterschaft glänzte und mit einer Top-Leistung Meister 2017 wurde, war zusammen mit dem schwäbischen Vizemeister für die Bayerische Meisterschaft in Hirschau qualifiziert. Um erneut im Vorderfeld zu landen, war klar, dass hier erneut eine Klasseleistung notwendig sein wird. Dieser schwierigen Vorgabe war Markus Fischer gewachsen und landete mit zwei Topergebnissen im Vor- und Endlauf auf dem 4. Platz, der zur Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft 2017 in Ludwigshafen berechtigt.

Geschäftsstelle
Sportlicher Leiter
Jugendleiter Kleinfeld
Jugendleiter Großfeld

Kegeln
Tischtennis
Leichtathletik
Taekwondo

Kraftsport
Jedermannsport
Turnen
Badminton