Kreisklasse A
Schwieriger Auswärtssieg

BC Schretzheim 3 – TSV Rain   1 – 5 (1968-2009)

Durch diesen Sieg in Schretzheim sind die Rainer wieder auf den zweiten Tabellenplatz vorgerückt. Enver Dvorani (488) fing gut an gewann den ersten Satz ließ aber dann nach und verlor seinen Mannschaftspunkt. Achim Zinnecker (475) war nach zwei Sätzen 2 – 0 vorne verlor aber dann die nächsten zwei Sätze und gewann sehr glücklich mit elf Holz. Gerald Schmelcher Tagesbester mit 544 Holz fing stark an. Nach 60 Schub hatte er  291 Holz.und gewann nach Sätzen mit 3 – 1 ebenso wie Mathias Schmelcher mit 502 Holz. Rain verlor in die Vollen mit seche Holz und gewannen das Räumen klar mit 35 Holz.


Kreisklasse B1
Herbstmeisterschaft eingefahren

TSV Rain 2 – Holzheim/Bausch   6 – 0 (2060-1935)

Die Zweite des TSV Rain gewinnt auch das achte Spiel in dieser Saison. Damit ist ihr die Herbstmeisterschaft nicht mehr zu nehmen. Bernhard Rein bestätigte seine zur Zeit starke Form mit 563 Holz und gewann klar gegen seinen Gegner. Ersatzspieler Joachim Feder kam auf 477 Holz und gewann mit sieben Holz. Patrick Wider (526) und Michael Rein (494) gewannen ebenso ihre Spiele und Punkte für den neuen Herbstmeister. Das letzte Vorrundenspiel hat die Zweite gegen die Dritte in 14 Tagen.   


Kreisklasse B2
Niederlage gegen Tabellenführer

TSV Rain 4 – SKK Lauingen 3   2 – 4 (1839-1999)

In stärkster Besetzung hätte Rain mit Sicherheit Lauingen schwerer zugesetzt. Ersatzgeschwächt verlor die Vierte so klar. Für Rain kegelten: Willi Dikautschitsch (467), Bela Pirisi (473), Martin Wider (498) und Patrick Wilhelm (401).          

Geschäftsstelle
Sportlicher Leiter
Jugendleiter Kleinfeld
Jugendleiter Großfeld

Kegeln
Tischtennis
Leichtathletik
Taekwondo

Kraftsport
Jedermannsport
Turnen
Badminton