Kraftdreikampf Otto Kasdorf gewinnt mit seinem Vater Otto Grasser die deutsche Meisterschaft. Beide stellen dabei einen Rekord auf. Das junge Ausnahmetalent leistet Sensationelles

kraft 1kRain/Herzberg Manche Sportler bereiten sich viele Jahre vor, um einen Titel zu gewinnen und müssen auf dem Weg dahin Niederlagen einstecken. Otto Kasdorf dagegen hat es nach nur knapp 20 Monaten Training geschafft: Er wurde deutscher Meister im Kraftdreikampf. Was das 16 Jahre alte Kraftpaket aus Rain in seinem ersten Wettkampf leistete, ist nicht nur in seinem Heimatort einmalig, sondern deutschlandweit fast eine Sensation. Wie schafft er es, in den drei Disziplinen Kniebeugen, Bankdrücken und Kreuzheben insgesamt 480,5 Kilogramm zu bewältigen? Zum Vergrößern der Bilder ins Foto klicken

 Abteilungsleiter:

Andreas Ottinger
Mobil: 01 78 / 1 40 97 47
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Stv. Abteilungsleiter:
Felix Forster
Mobil: 01 76 / 32 76 48 39

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kassier:

Michael Grinzinger
Mobil: 01 60 / 90 55 41 40

Schriftführer:

Jürgen Ziegelmeir
Telefon: 0 90 90 / 34 95
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ehrenabteilungsleiter und Gründungsmitglied:

Werner Olbrich
   

Geschäftsstelle
Sportlicher Leiter
Jugendleiter Kleinfeld
Jugendleiter Großfeld

Kegeln
Tischtennis
Leichtathletik
Taekwondo

Kraftsport
Jedermannsport
Turnen
Badminton