Die E2 konnte zum Abschluss der Herbstrunde einen ungefährdeten 6:1-Auswärssieg beim VfR Neuburg feiern und belegt damit am Ende den zweiten Platz. Von den insgesamt 8 Pflichtspielen wurden 6 Partien gewonnen; die Gegner waren hier SC Ried/Neuburg, DJK Langenmosen und eben der VfR Neuburg. Lediglich gegen den späteren Meister FC Zell/Bruck musste man sich zweimal knapp geschlagen geben. Das Tor­ver­hältnis von 48:16 unterstreicht, dass unsere Nachwuchskicker eine tolle Runde abgeliefert und sich gut weiter entwickelt haben. Testspiele gegen SpVgg Altisheim und TSV Bäumen­heim konnten ebenfalls siegreich bestritten werden.

Unsere U9 wurde für diesen Herbst als E3 gemeldet und trat somit ausnahmslos gegen deutlich ältere Kinder unserer Gegner an. Umso begeisternder ist das Abschneiden der Mannschaft, denn in den acht Punktspielen wurden bei sieben Siegen und nur einer Niederlage somit 21 Punkte geholt und sensationelle 62 Tore erzielt.

Bestärkt durch die tollen Resultate der Herbst / Wintersaison nahmen wir in der Rückrunde als F3 Mannschaft des TSV Rain im Ligabetrieb des BFV teil. Anfänglich mussten sich unsere Jungs an das höhere Spieltempo und die stärkere körperliche Präsenz unserer Gegner gewöhnen, da hier Mannschaften des Jahrganges 2009, teilweise 2008, auf uns trafen. Trotz anfänglicher Niederlagen war von Spiel zu Spiel der Lerneffekt erkennbar, so dass schlussendlich bei insgesamt 8 Ligaspielen eine Bilanz von 3 Siegen und 5 teilweise sehr knappen Niederlagen entgegenstanden.

Im Rahmen eines Lehrgangs spielt am Montag, den 11. September, der Förderkader des BFV in der Sportschule Oberhaching gegen die A-Junioren des TSV 1860 München. Die beiden Rainer Spieler Simon Lenk und Jens Schüler sind dafür nominiert. Das Spielt beginnt um 15:30 Uhr.

 

Die F2 feiert die inoffizielle U9 Meisterschaft! Auch wenn seit ein paar Jahren durch die fair-play Regelung keine offiziellen Tabellen mehr geführt werden, kann die F2 auf eine äußerst erfolgreiche Saison zurückblicken und sich bei 19 Siegen in 19 Spielen und einem Torverhältnis von 163:35 Toren als Meister feiern! Hervorzuheben ist, dass das Team im Schnitt etwa ein Jahr jünger war als die meisten gegnerischen Mannschaften und damit schmeckt der Erfolg gleich noch etwas süßer!

Für das Spiel des BFV-Förderkader Nord gegen West (Jahrgang 1999) erhielten die Junioren Jens Schüler und Simon Lenk vom TSV 1896 Rain eine Einladung. Am 16.08.2017 fand dieses Spiel im Stadion von Ansbach statt. Jugendkoordinator Alexander Schroder, der mit seinen beiden Spielern in Ansbach war, zeigte sich von der Spielstärke dieses Jahrgangs sehr angetan.

Wie bereits angekündigt, fand am vergangenen Wochenende bei traumhaftem Wetter das alljährliche Kleinfeldturnier auf dem Hauptplatz des Georg-Weber-Stadions statt.

U11-Junioren: SpVgg Joshofen/Bergheim verteidigt Turniersieg
Beginnen durften die U11 Junioren am Samstagvormittag in einem Turnier, bei dem sieben Mannschaften im Modus Jeder gegen Jeden antraten. Hier durfte unsere E1 nach zwei Auftaktsiegen gegen den FC Gerolfing (1:0) und BSV Neuburg (2:1) noch vom Turniersieg träumen, wurde jedoch im dritten Spiel gegen den späteren Turniersieger Joshofen/Bergheim (0:2) auf den Boden der Tatsachen geholt. Wurde der FC Ehekirchen (5:0) noch klar geschlagen, so gab es gegen Kaisheim/Buchdorf (0:3) und Marxheim/Gansheim (1:3) leider zwei weitere und auch unnötige Niederlagen, sodass letztlich der 5. Platz im Turnier heraussprang. Wie bereits erwähnt durften die E1 Junioren der SpVgg Joshofen/Bergheim, wie bereits im letzten Jahr, den begehrten Pokal wieder mit nach Hause nehmen!
Um den E Jugendlichen während ihres anstrengenden Turniers kurze Verschnaufpausen zu gewähren, verständigten sich die U6 Mannschaften des TSV Rain und TSV Ober-/Unterhausen auf zwei kurze Einlagespiele, um auch diesen „Zwergen“ das Stadionfeeling zu ermöglichen!

Geschäftsstelle
Sportlicher Leiter
Jugendleiter Kleinfeld
Jugendleiter Großfeld

Kegeln
Tischtennis
Leichtathletik
Taekwondo

Kraftsport
Jedermannsport
Turnen
Badminton