Im Rahmen eines Lehrgangs spielt am Montag, den 11. September, der Förderkader des BFV in der Sportschule Oberhaching gegen die A-Junioren des TSV 1860 München. Die beiden Rainer Spieler Simon Lenk und Jens Schüler sind dafür nominiert. Das Spielt beginnt um 15:30 Uhr.

 

Für das Spiel des BFV-Förderkader Nord gegen West (Jahrgang 1999) erhielten die Junioren Jens Schüler und Simon Lenk vom TSV 1896 Rain eine Einladung. Am 16.08.2017 fand dieses Spiel im Stadion von Ansbach statt. Jugendkoordinator Alexander Schroder, der mit seinen beiden Spielern in Ansbach war, zeigte sich von der Spielstärke dieses Jahrgangs sehr angetan.

Wie bereits angekündigt, fand am vergangenen Wochenende bei traumhaftem Wetter das alljährliche Kleinfeldturnier auf dem Hauptplatz des Georg-Weber-Stadions statt.

U11-Junioren: SpVgg Joshofen/Bergheim verteidigt Turniersieg
Beginnen durften die U11 Junioren am Samstagvormittag in einem Turnier, bei dem sieben Mannschaften im Modus Jeder gegen Jeden antraten. Hier durfte unsere E1 nach zwei Auftaktsiegen gegen den FC Gerolfing (1:0) und BSV Neuburg (2:1) noch vom Turniersieg träumen, wurde jedoch im dritten Spiel gegen den späteren Turniersieger Joshofen/Bergheim (0:2) auf den Boden der Tatsachen geholt. Wurde der FC Ehekirchen (5:0) noch klar geschlagen, so gab es gegen Kaisheim/Buchdorf (0:3) und Marxheim/Gansheim (1:3) leider zwei weitere und auch unnötige Niederlagen, sodass letztlich der 5. Platz im Turnier heraussprang. Wie bereits erwähnt durften die E1 Junioren der SpVgg Joshofen/Bergheim, wie bereits im letzten Jahr, den begehrten Pokal wieder mit nach Hause nehmen!
Um den E Jugendlichen während ihres anstrengenden Turniers kurze Verschnaufpausen zu gewähren, verständigten sich die U6 Mannschaften des TSV Rain und TSV Ober-/Unterhausen auf zwei kurze Einlagespiele, um auch diesen „Zwergen“ das Stadionfeeling zu ermöglichen!

Bestärkt durch die tollen Resultate der Herbst / Wintersaison nahmen wir in der Rückrunde als F3 Mannschaft des TSV Rain im Ligabetrieb des BFV teil. Anfänglich mussten sich unsere Jungs an das höhere Spieltempo und die stärkere körperliche Präsenz unserer Gegner gewöhnen, da hier Mannschaften des Jahrganges 2009, teilweise 2008, auf uns trafen. Trotz anfänglicher Niederlagen war von Spiel zu Spiel der Lerneffekt erkennbar, so dass schlussendlich bei insgesamt 8 Ligaspielen eine Bilanz von 3 Siegen und 5 teilweise sehr knappen Niederlagen entgegenstanden.

Am kommenden Wochenende ist es wieder so weit! Die Fußball Kleinfeldabteilung veranstaltet ihr Sommerturnier auf dem Rasen des Georg Weber Stadion.
Beginnen werden die U11 Junioren am Samstagvormittag ab 11 Uhr. Wir erwarten neben dem Titelverteidiger aus Joshofen/Bergheim auch die Teams des FC Ehekirchen, FC Gerolfing, Kaisheim/Buchdorf, Marxheim/Gansheim und dem BSV Neuburg.
Komplettiert wird dieses Turnier im "Jeder gegen Jeden"- Modus mit den Einlagespielen unserer Jüngsten aus der U6 gegen den TSV Ober-/Unterhausen.
Ab 15.15 Uhr bestimmt die U7 das Geschehen. Hier wurden unsere Rainer Vorjahressieger und freuen sich nun auf die Gäste aus Obergriesbach, Pöttmes, Mertingen, Straß/Illdorf, Burgheim, Baar, Rennertshofen und TSV Ober-/Unterhausen.

Die F2 feiert die inoffizielle U9 Meisterschaft! Auch wenn seit ein paar Jahren durch die fair-play Regelung keine offiziellen Tabellen mehr geführt werden, kann die F2 auf eine äußerst erfolgreiche Saison zurückblicken und sich bei 19 Siegen in 19 Spielen und einem Torverhältnis von 163:35 Toren als Meister feiern! Hervorzuheben ist, dass das Team im Schnitt etwa ein Jahr jünger war als die meisten gegnerischen Mannschaften und damit schmeckt der Erfolg gleich noch etwas süßer!

Am vergangenen Dienstag starteten 10 Kinder der F2, gemeinsam mit je einem Spieler der E1 und E2, uns Trainern und Sonja als zusätzliche Betreuerin in das Freizeitlager nach Regen im Bayerischen Wald.

Dienstagmorgen war Abfahrt und als ersten Zwischenstopp hielten wir beim Audi Sportpark, um bei einer abwechslungsreichen Stadionführung die Katakomben des FC Ingolstadt 04 gezeigt zu bekommen. Über Landshut, wo wir einen Mittagssnack zu uns nahmen, ging es letztlich ins BLSV Camp Regen, wo wir nachmittags ankamen.
Die Kinder waren gemeinsam in einer Blockhütte untergebracht und genossen sichtlich das zwanglose Leben ohne Eltern. Glücklicherweise konnten wir besonders am Anreisetag bei schlechtem Wetter die Turnhalle nutzen, sodass nach Herzenslust getobt werden durfte. Auch am Mittwochmorgen stand Fußball auf dem Programm, diesmal allerdings auf dem Sportgelände des TSV Regen. Nachmittags durften sich die Kinder, unter Anleitung des BLSV Coaches, beim Klettern mit Seil probieren, was ihnen unheimlich gut gefiel.

Geschäftsstelle
Sportlicher Leiter
Jugendleiter Kleinfeld
Jugendleiter Großfeld

Kegeln
Tischtennis
Leichtathletik
Taekwondo

Kraftsport
Jedermannsport
Turnen
Badminton