Bezirksliga Schwaben Nord 30. Spieltag, Freitag, 22.05.15, 18:30 Uhr

TSV Möttingen – TSV Rain II  2 : 2  ( 0 : 1 )

Durch das 2:2-Unentschieden beim TSV Möttingen hat die blutjunge U-21 des TSV Rain ihr nachträglich erhöhtes Ziel von 50 Punkten erreicht. Dafür gebührt Trainer Daniel Schneider und seinem Co-Trainer Andre Fuchs großer Dank und Anerkennung. Den fünften Platz in der Abschlusstabelle hätte dem Team niemand zutraut.

Das sehr faire Landkreis-Derby beim TSV Möttingen dominierte zunächst der spielstarke TSV Rain II. Doch das Spiel war über die gesamte Spieldauer ergebnisoffen. Jedes Team hatte Phasen, wo man das Spiel für sich hätte entscheiden können, ja müssen. Kurz vor der Pause, in der 42. Minute ging der TSV Rain II durch Johannes Hippele nach Zuspiel von Niko Schröttle in Führung. Diese glich Michael Rothgang in der 55. Minute aus. Vermeidbar war aus Rainer Sicht das 2:1 für Möttingen durch den 35 Meter Schuss von Manuel Heuberger in der 66. Minute. Danach hätte Möttingen das Spiel zu seinen Gunsten entscheiden können. Rain II bewies aber Charakter und kämpfte sich zurück. Sebastian Hieger hatte mit einem Lattentreffer in der 75. Minute Pech. Schließlich gelang der 2:2-Ausgleich dem eingewechselten Simon Clari via Flachschuss ins rechte untere Eck (82.). Danach hatte Rain noch zwei riesige Möglichkeiten durch Johannes Hippele (88.) und Simon Schröttle (89.). Es blieb aber beim verdienten 2:2.

TSV Rain II: Xhoi Meca – Alexander Drabek, Matthias Schuster, Michael Haid, Sebastian Hackenberg – Marco Schütt, Simon Schröttle, Kevin Kutzner (ab 66. Simon Clari), Sebastian Hieger – Johannes Hippele, Niko Schröttle.

Tore: 0:1 (42.) Johannes Hippele
1:1 (55.) Michael Rothgang
2:1 (66.) Manuel Heuberger
2:2 (82.) Simon Clari

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen