Kategorie: Kegeln
Zugriffe: 1420

Wichtiger Punkt gegen den Abstieg
Kreisklasse West
SV Holzheim – TSV Rain   3 – 3 (2080-2090)
Einen wichtigen Punkt holten die Rainer beim Tabellenführer Holzheim. Enver Dvorani (533) holte sich Punkt und 39 Holz Vorsprung. Achim Zinnecker (506) gab 22 Holz und Helmut Wider (521) 17 Holz ab so dass nach drei Keglern bei gleicher Holzzahl Holzheim 2 – 1 führte. Gerald Schmelcher (530) verlor seinen Mannschaftspunkt konnte aber die Mannschaftswertung für Rain entscheiden. Am letzten Spieltag langt Rain gegen Ichenhausen/Günzburg ein Punkt zum Klassenerhalt.

Zweiten Tabellenplatz gefestigt
Kreisklasse A
SSV Höchstädt - TSV Rain 2   1 – 5 (2036 – 2101)
Keine Probleme hatte die Rainer Zweite in Höchstädt. Nur Philipp Marb (495) mußte seinen Punkt dem Gegner überlassen. Bernhard Rein mit starken 546 Holz, Michael Rein (521) und Mathias Schmelcher (539) gewannen Punkte und Mannschaftswertung klar.

Dritte Niederlage in Folge
Kreisklasse B
SKV Goldburghausen 2 – TSV Rain 3   6 – 0 (2048-1966)
Keine Möglichkeit auf einen Sieg hatten die Rainer in Goldburghausen. Es war die dritte Niederlage in Folge. Für Rain kegelte Bruno Schmelcher (479), Stefan Kollmann (468), Rainer Ratschker (503) und Darinko Kunic (516)

Saisonbestleistung
Kreisklasse C
TSV Rain 4 – SV Holzheim 3   5 – 1 (2014-1892)
Im letzten Heimspiel die beste Saisonleistung. Martin Wider war mit 517 Holz Rains bester. Elmar Körner (512), Bela Pirisi (501) und Patrick Wider (484) waren die weiteren Rainer Kegler.

Klarer Sieg
Kreisklasse D
TSV Rain 5 – SSV Höchstädt 3   5 – 1 (1916-1726)
Martin Kollmann (445) verlor seinen Punkt knapp während Sabine Schweiger-Mitschke (470), Angelika Sladek (486) und Marianne Fischer (515) klar punkteten. (kbs)