Kategorie: Leichtathletik
Zugriffe: 1348

Mit 126 Kindern und Jugendlichen von fünf bis fünfzehn Jahren verzeichnete die Leichtathletik-Abteilung des TSV Rain bei ihrem Hallensportfest einen neuen Teilnehmerrekord. Unter der Regie von stellvertretendem Spartenleiter Klaus Böck und Wettkampfleiter Manfred Wollner und der Mitarbeit von sieben Wettkampfrichtern und 29 weiteren Ehrenamtlichen konnten die Wettbewerbe gewohnt routiniert durchgeführt werden. Neben Gastgeber LG Donau-Ries (unter dessen Farben insbesondere die Rainer Athleten starteten) waren einmal mehr „Sport nach 1 Langweid“ und der TSV Neuburg mit starken Riegen gekommen; weiter waren die LG Augsburg und die LG ESV Augsburg/TSV Neu­säß beteiligt.


Bei den Kindern bis zu neun Jahren wurde der Wettbewerb als Vierkampf ausgetragen (35-m-Sprint, Weit, Wurf oder Stoßen und Hallenrunden), ab zehn Jahren war ein Fünfkampf zu absolvieren (zusätzlich Hochsprung) – wobei das Gewicht der Geräte für Wurf/Stoßen mit dem Alter höher wurde, ebenso die Zahl der Hallenrunden.

In den einzelnen Jahrgängen siegten:

M 15: Martin Kurnoth, LG Donau-Ries, 2209 Punkte; W 15: Antonia Wiedemann, LG Donau-Ries, 1951.
M 14: Christoph Humburger, LG Donau-Ries, 1795; W 14: Pia Jelinka, LG Donau-Ries, 1622.
M 13: Alexander Bauer, LG Donau-Ries, 2114; W 13: Mia Bergmiller, LG Donau-Ries, 1860.
M 12: Sebstian Pfeilschifter, LG Donau-Ries, 1302; W 12: Tamara Feder, LG Donau-Ries, 1735.
M 11: Adrian Komondi, TSV Neuburg, 1344; W 11: Nina Jelinka, LG Donau-Ries, 1534.
M 10: Daniel Pfeilschifter, LG Donau-Ries, 1248; W 10: Luisa Merkle, LG Donau-Ries, 1399.
M 9: Theo Hertkorn, TSV Neuburg, 1173; W 9: Xenia Sommer, Langweid, 1328.
M 8: Maximilian Haftel, TSV Neuburg, 1235; W 8: Daniela Müller, Langweid, 1502.
M 7: Artur Schwarz, LG Augsburg, 884; W 7: Sonia Meyer, Langweid, 955.
M 6: Bastian Eitelhuber, TSV Neuburg, 855.W 5: Tabea Schneider, Langweid, 635