Johannes Hanfbauer, derzeit Trainer der U 19 des TSV Rain und Michael Haid sein derzeitiger Co-Trainer und Spielführer der Bezirksligamannschaft übernehmen ab der Saison 2020/21 das Traineramt in der 2. Mannschaft des TSV. Der aus Illdorf stammende 28jährige Johannes Hanfbauer ist seit der Gründung 2013 bei der Juniorenabteilung des TSV Rain. Dort trainierte er seit einigen Jahren erfolgreich die B Junioren in der Bezirksoberliga und derzeit die A Junioren in der Kreisliga. Dort ist der 24jährige Michael Haid sein Co-Trainer. Beide wechseln jetzt nach Saisonende zur 2. Mannschaft, Johannes Hanfbauer als Trainer und Michael Haid als sein Co-Trainer, unabhängig ob diese dann in der Bezirksliga oder Kreisliga spielen. Michael Haid spielt seit der Saison 2013/14, über die Jugend des TSV aufgestiegen, in der 2. Mannschaft und ist dort seit Jahren ein Leistungsträger.

Die D2 ist mit dem Verlauf der Hallensaison hoch erfreut. In jedem Turnier ihrer Altersklasse wurde das Halbfinale erreicht. Im heimischen D2-Regioturnier unterlag das fast ausschließlich im jungen Jahrgang angetretene Team unglücklich gegen den späteren Turniersieger Meitingen und errang letztlich den guten 3. Platz. Am folgenden Tag durften wir auch bei dem D1-Highlight-Turnier mitmachen. Anfangs war die Umstellung der älteren D2-Kicker auf das höhere Tempo anzumerken.

Bezirksoberliga Frauen

BC Schretzheim 2 : TSV Rain 4 : 2 (2154 : 2069 Holz)

Der Tabellenzweite glänzt mit neuem Ligarekord von 2154 Holz

Mit Spannung wurde das Spiel gegen die “Reserve“ der in der 2. Bundesliga spielenden Truppe aus dem Landkreis Dillingen erwartet. Die 2. Mannschaft des BC Schretzheim präsentierte sich dabei im Derby des Kreises III in bestechender Form und revanchierte sich für die in der Vorrunde erlittene Niederlage in Rain. Es wurde ein echtes Derby mit hart umkämpften Spielen sowie teilweise glänzenden Leistungen, die selbst im anschließenden Bundesligaspiel zu den besten Ergebnissen gezählt hätten. Die Gastgeberinnen erzielten mit ihrem Gesamtergebnis von 2154 Holz einen neuen Ligarekord. Beste Rainerin war Resi Zinnecker mit ausgezeichneten 549 Holz.

Unterkategorien

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.