Testspiel: Samstag, 07.03., 13:00 Uhr

TSV Rain - SV Donaustauf

Was sich in den letzten Tagen durch die teils massiven Regenfälle bereits angedeutet hatte wurde am Freitagvormittag zur Realität. Der Auftakt in die Frühjahrs-Runde des TSV Rain in der Regionalliga-Bayern fällt buchstäblich ins Wasser. Der Gastgeber SV Schalding/Heining aus dem Passauer-Stadtteil sagte das Spiel wegen „Unbespielbarkeit des Platzes“ ab. Der neue Spieltermin ist noch nicht genau fixiert; wird aber wohl Anfang April sein.

Stattdessen bestreitet der TSV Rain auf dem heimischen Kunstrasenplatz ein weiteres Vorbereitungsspiel. Gegner ist am heutigen Samstag das aufstrebende Bayernliga-Spitzenteam des SV Donaustauf. Spielbeginn ist bereits um 13:00 Uhr. Das Spiel kam zustande, weil das Gastspiel der Donaustaufer beim TSV Kottern ebenfalls abgesagt wurde. Bereits vor vier Wochen standen sich beide Teams schon einmal gegenüber. Damals gewann der SVD in Rain nach Toren von Aldrin Emini, Nikica Filipovic und Niko Zisi bei den Rainer Gegentoren von Dominic Robinson und Michael Krabler mit 3:2. Rains Trainer Alexander Käs misst diesem Test große Bedeutung zu. Schließlich kommt in einer Woche der SV Viktoria Aschaffenburg zum verspäteten Saisonauftakt in das Georg-Weber-Stadion.

 

Testspiel: Sonntag, 08.03., 14:00 Uhr

TSV Rain II - SV Donaumünster-Erl.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.