Drucken
Kategorie: Fußball
Zugriffe: 872

Kreisliga Ost: Sonntag, 08.05., 15:00 Uhr

TSV Rain II - DJK Langenmosen

Am Sonntag bekommt es die DJK Langenmosen mit der Reserve von TSV 1896 Rain zu tun, einem Kontrahenten, der auf einer Welle des Erfolgs reitet. TSV 1896 Rain II dürfte dieses Spiel mit breiter Brust bestreiten, wurde doch der TSV Burgheim zuletzt mit 7:0 abgefertigt. Mit einem 2:2-Unentschieden musste sich die DJK Langenmosen kürzlich gegen TSG Untermaxfeld zufriedengeben.

Das Konto von TSV 1896 Rain II zählt mittlerweile 60 Punkte. Damit steht die Elf von Trainer Niko Schröttle kurz vor Saisonende auf einem starken ersten Platz. Mit nur 21 Gegentoren stellen die Gastgeber die sicherste Abwehr der Liga. Nach 26 Spielen verbucht TSV 1896 Rain II 19 Siege, drei Unentschieden und vier Niederlagen auf der Habenseite. TSV 1896 Rain II scheint einfach niemand stoppen zu können. Beeindruckende fünf Siege in Serie stehen jetzt schon zu Buche.

Kurz vor Saisonultimo bekleidet die DJK Langenmosen den elften Rang des Klassements. Acht Siege und acht Remis stehen zehn Pleiten in der Bilanz des Teams von Trainer Stefan Kellner gegenüber. Die letzten Spiele liefen enttäuschend und so gelang den Gästen auch nur ein Sieg in fünf Partien.

Von der Offensive von TSV 1896 Rain II geht immense Gefahr aus. Mehr als zweimal pro Partie befördert der Angriff den Ball im Schnitt über die Linie. Der Blick auf die Zahlen deutet auf ein ungleiches Duell hin. TSV 1896 Rain II ist in der Tabelle besser positioniert als die DJK Langenmosen und aktuell zudem äußerst formstark.