Regionalliga 27. Spieltag: Freitag, 30.10., 19:00 Uhr

TSV Buchbach - TSV Rain  0 : 1  ( 0 : 0 )

Rains Trainer Alex Käs rotierte nach der Heimniederlage gegen Aschaffenburg zweimal: Marko Cosic und Tjark Dannemann begannen für Joesph Könisgsdorfer und Jonas Greppmeir, die beide auf der Bank Platz nahmen.

Vor leeren Rängen, das Spiel wurde Corona bedingt unter Ausschluss der Öffentlichkeit durchgeführt, pfiff Schiedsrichter Wolfgang Haslberger die Partie pünktlich an. Bis zur 24. Minute tat sich in dem bis dahin ausgeglichenes Spiel nicht allzu viel.

Dann stand aber plötzlich der Schiedsrichter im Mittelpunkt des Geschehens, als es dem Buchbacher Aleksandro Petrovic die Rote Karte zeigte. Nach Protesten der Spieler und Diskussionen mit dem Schiedsrichterassistenten, nahm er die Rote Karte zurück und verwies dafür urplötzlich den Gästespieler Arif Ekin mit Roter Karte des Feldes. Die Käs-Elf musste ab diesem Zeitpunkt mit neun Feldspielern weiterspielen. Buchbach hatte nach dem Platzverweis deutlich mehr Ballbesitz, konnte aber ihre wenigen Chancen nicht verwerten, zumal auch Ludwig Zech im Rainer Tor eine gute Partie ablieferte und einige gute Aktionen zunichtemachte. Torlos wechselte man die Seiten.

Noch keine Minute war in der zweiten Halbzeit gespielt, als Marko Cosic schnell reagierte und aus dem Gewühl heraus das Spielgerät aus kurzer Distanz ins Tor bugsierte. Die Führung gab den Schwaben mehr Sicherheit während die Gastgeber am Gegentor zu knabbern hatten. Im weiteren Verlauf liefen die Rainer Spieler zur Hochform auf und fighteten, als ging es um ihr Leben. Die Heimelf konnte zwar noch die eine und andere Chance herausspielen, war aber im Abschluss zu harmlos oder der Rainer Schlussmann hatte etwas dagegen. Am Ende entführte der TSV Rain mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung und einem gut aufgelegten Torwart im Kasten drei wichtige Punkte, trotz langer Unterzahl, im Kampf um den Klassenerhalt aus Buchbach.

Wie es mit der Regionalliga Bayern in diesen trüben Zeiten im November weitergeht, entscheidet der BFV am Montag.

 

TSV Buchbach: Daniel Maus, Thomas Leberfinger, Marcel Spitzer, Marco Rosenzweig, Benedikt Orth, Patrick Walleth (82. Christoph Steinleitner), Moritz Sassmann (69. Veit Prenninger), Aleksandro Petrovic, Christian Brucia (45. Tobias Sztaf), Karl-Heinz Lappe, Jonas Wieselsberger - Trainer: Markus Raupach - Trainer: Andreas Bichlmaier

TSV Rain/Lech: Ludwig Zech, Dominik Bobinger, René Schröder, Fabian Triebel, David Bauer, Johannes Müller (90. Abdel Abou Khalil), Arif Ekin, Marko Cosic (76. Jonas Greppmeir), Stefan Müller, Maximilian Käser (62. Michael Krabler) (89. Marco Luburic), Tjark Dannemann (62. Maximilian Bär) - Trainer: Alex Käs

Schiedsrichter: Wolfgang Haslberger (St. Wolfgang)
Tore: 0:1 Marko Cosic (46.)
Gelb-Rot: Arif Ekin (24./TSV Rain/Lech/Unsportlichkeit)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.