Drucken
Hauptkategorie: Fußball
Kategorie: Regionalliga
Zugriffe: 1582

Regionalliga Bayern 34. Spieltag: Samstag, 23.04., 14:00 Uhr

TSV Rain - FC Bayern München II

Mit der Zweitvertretung des deutschen Meisters FC Bayern München kommt heute ein dicker Brocken und sicher auch der interessanteste Verein der Regionalliga Bayern ins Georg-Weber-Stadion. Das von Martin Demichelis, langjähriger Spieler ( 2003 – 2010 ) des Bundesligisten und argentinischer Nationalspieler, trainierte Team kassierte nach sieben Siegen in Folge am vergangenen Montag die dritte Niederlage der Saison. Der Tabellenprimus SpVgg Bayreuth bezwang daheim die Bayern deutlich mit 4:0. Damit haben die Oberfranken bei einem Spiel mehr 11 Punkte Vorsprung vor den Münchnern.


Nichtsdestotrotz wird der Tabellenzweite heute unserem TSV das Leben schwer machen. Es muss alles passen, um gegen den haushohen Favoriten irgendetwas Zählbares zu holen. Auch die Historie gibt keinen Anlass auf viel Hoffnung: In den vergangen sieben Pflichtspiel-Duellen gegeneinander setzte es nur Niederlagen für den TSV Rain. Doch wie sagt eine alte Fußballweisheit: Jedes Spiel beginnt mit 0:0.

ukraineEs wird bei diesem Spiel einen Aktionstag für die Ukraine geben. Ziel dieses Aktionstages ist zum einen die Einbindung der in Rain lebenden Ukrainer. Zum anderen werden mit verschiedenen Aktionen rund um das Spiel Spendengelder gesammelt.

Die Spendengelder kommen dem Verein „Hilfe für die Ukraine“ aus Weißenburg zugute. Dieser besteht seit 1990 und wurde zur Hilfe geschädigter Kinder im Zusammenhang mit Tschernobyl gegründet. In der Ukraine unterstützt dieser Kinderheime, Krankenhäuser mit Gerätschaften aus Deutschland und hat durch seine langjährige Verankerung ein breites Netzwerk. In der aktuellen Situation unterstützt er Demonstrationen gegen den Krieg, Hilfstransport von Medikamenten, Lebensmitteln, etc. und unterstützt Flüchtlinge, die in Deutschland ankommen.

Spenden können Sie an verschiedenen Orten im Stadion. Weitere Infos erhalten Sie bei den Durchsagen im Stadion.

Das Spendenkonto des Vereins „Hilfe für die Ukraine“ lautet wie folgt:

Sparkasse Mittelfranken Süd
IBAN: DE44 7645 0000 0231 0201 81