Drucken
Hauptkategorie: Fußball
Kategorie: Regionalliga
Zugriffe: 1149

Regionalliga 36. Spieltag: Samstag, 07.05., 14:00 Uhr

TSV Rain - SV Schalding-Heining

Nach dem 1:1-Unentschieden gegen den 1. FC Nürnberg II trennt den TSV Rain von den Relegationsplätzen nur noch ein Punkt. Aber die Krzyzanowski-Schützlinge haben es selbst in der Hand, in den restlichen drei Partien den Klassenerhalt aus eigener Kraft zu schaffen. Dazu gehört heute aber ein Sieg gegen den SV Schalding-Heining.

Die Gäste aus Niederbayern sind denkbar schlecht in das Fußballjahr 2022 gestartet. Von den absolvierten 12 Spielen konnten sie nur eines - 3:0 gegen den FC Memmingen – gewinnen, acht Niederlagen und drei Remis waren die magere Ausbeute. Rechnerisch ist der Verein aus dem Passauer Westen noch nicht abgestiegen, doch sechs Punkte Abstand zum ersten Relegationsplatz bedeutet, dass ab sofort alle restlichen Spiele gewonnen werden müssen – ein schweres Unterfangen.

Das Hinspiel gewann der TSV Rain durch einen sehenswerten Freistoßtreffer von Arif Ekin mit 1:0.

Statistik: In insgesamt 11 Spielen gegeneinander konnte Rain sechs Spiele für sich entscheiden, vier Mal siegten die Schaldinger in einem Spiel teilte man sch die Punkte. Auf geht’s Rainer Fans, feuert unser Team heute lautstark an – jeder Punkt zählt. Danke!