Drucken
Hauptkategorie: Fußball
Kategorie: Bezirksliga
Zugriffe: 3046

21. Spieltag: Sonntag, 22.03., 14:00 Uhr

TSV Rain II- FC Donauwörth 08

Ein schönes und hochinteressantes Derby steht in der Bezirksliga-Nord zum Frühjahrs-Auftakt 2015 auf dem Spielplan. Dabei empfängt die junge U-23 des TSV Rain den Nachbarn FC Donauwörth 08 im Georg-Weber-Stadion. Es ist schwierig, die Teams vor der Premiere einzuordnen und die Favoritenrolle zu vergeben. Laut Tabelle geht TSV Rain II leicht favorisiert in das Derby. Der vierte Tabellenplatz nach 20 Spielen sagt dies aus. Doch Trainer Daniel Schneider wird sich hüten den FCD an seinem 13. Tabellenplatz zu messen. Fakt ist, die U-23 wird schon eine sehr gute Leistung abrufen müssen um die drei Punkte in Rain zu behalten. Fest steht, dass Daniel Schneider eine sehr junge Mannschaft auf das Geläuf schicken wird. Von den wenigen routinierten Spielern fällt der spielende Co-Trainer Andre Fuchs verletzungsbedingt aus. Der zweite Routinier Michael Käsmeyer hat noch einen Trainingsrückstand, ist aber zumindest wieder im Kader. Der Ausfallliste wird vervollständigt durch Simon Clari (Trainingsrückstand), Stefan Schißler (Adduktorenprobleme) und Matthias Schuster (Handbruch). Wer diese Lücken aus dem Bayernliga-Kader schließt, ist noch offen, da man erst das Samstagsspiel gegen den SV Raisting abwarten muss. Daniel Schneider sieht im FCD eine Mannschaft die in der Tabelle deutlich schlechter steht als sie eigentlich ist: „Gerade die Startelf hat eigentlich eine richtig gute Qualität“s so der Rainer Übungsleiter. Die Offensive ist mit Spielern wie Spielertrainer Volkan Cantürk oder Alexander Musaeus für Bezirksligaverhältnisse überragend besetzt. Trainer Daniel Schneider macht sich auch nichts vor: „Auf uns wartet am Sonntagnachmittag eine richtig schwere Aufgabe, die es anzunehmen gilt.“ An das Hinspiel hat Rain gute Erinnerungen. Nach Toren von Robin Spieler, Andre Fuchs und Sebastian Habermeyer bei einem Gegentor von Philipp Sturm gewann Rain II mit 3:1. Mit dem gleichen Ergebnis könnte Rain am Sonntagnachmittag wieder sehr gut leben. (rui.).

Aufgebot TSV Rain II: Noris Höflmair und Xhoi Meca (Tor), Sebastian Hackenberg, Patrick Höfele, Michael Haid, Sebastian Hieger, Simon Schröttle, Alexander Drabek, Robin Spieler, Tobias Mauch, Marco Schütt, Johannes Hippele und Dominik Reichherzer. Dazu kommen noch die Ergänzungsspieler des Bayernliga-Teams.

Schiedsrichter: Abdullah Carman (SC Oberbernbach)
SRA I: Cornel Nicolae (Türkspor Aichach)
SRA II: Willi Schenk (TSV Pöttmes)