Bezirksliga Schwaben Nord 25. Spieltag: Sonntag, 19.04., 14:00 Uhr

TSV Rain II – TSV Dinkelscherben

In einer guten Ausgangssituation befindet sich die blutjunge U-23 des TSV Rain vor den letzten sechs Saisonspielen. Rang vier nach 26 Spielen hätte den Schützlingen von Trainer Daniel Schneider niemand zugetraut. Trotz dieser mehr als passablen Ausgangssituation fordert Daniel Schneider hohe Konzentration bis zum letzten Saisonspiel. Vielleicht kann man dann noch den TSV Neusäß oder den SV Cosmos Aystetten einholen. Zuerst gilt aber die ganze Aufmerksamkeit dem Spiel gegen den TSV Dinkelscherben. Angepfiffen wird das Spiel am Sonntag um 14.00 Uhr im Georg-Weber-Stadion.

tsv2 ehe 1kBezirksliga 24. Spieltag: Samstag, 11.04.2015, 14:00 Uhr

TSV Rain II – FC Ehekirchen  1 : 0  ( 1 : 0 )

Mit einem knappen 1:0-Sieg für die blutjunge U-23 des TSV Rain endete das Bezirksliga-Derby gegen den FC Ehekirchen. Die abstiegsbedrohten Gäste aus dem Nachbarlandkreis spielen in Rain gut mit. Aufgrund der mangelhaften Chancenverwertung hatten sich die Gäste die Niederlage aber selbst zuzuschreiben. Vor 130 Zuschauern erzielte Robin Spieler nach einem sehr schönen Spielzug in der 30. Spielminute das Siegtor.  »»» Bilder vom Spiel

Bezirksliga 24. Spieltag: Samstag, 11.04.2015, 14:00 Uhr

TSV Rain II – FC Ehekirchen

Am Samstag um 14.00 Uhr empfängt die U-23 des TSV Rain den FC Ehekirchen zum Bezirksliga-Derby. Die Gäste aus Ehekirchen sind heuer prima in die Saison gestartet und waren nach der Vorrunde auf Augenhöhe mit dem TSV Rain II. Rain II war zu diesem Zeitpunkt Tabellenvierter mit 25 Punkten. Der FCE belegte Rang sieben mit 23 Punkten. Mit Beginn der Rückrunde gingen die Wege auseinander Rain II punktete weiterhin kontinuierlich und nimmt nun mit 38 Punkten den gleichen Tabellenplatz wie nach der Vorrunde ein. Dem FCE dagegen gelang erst am Ostermontag im Nachholspiel gegen den Tabellenletzten TSV Möttingen der erste Rückrundensieg (1:0) im achten Anlauf.

Bzl. Schwaben Nord: 23. Spieltag, Donnerstag, 02.04.2015, 18:00 Uhr

TSV Rain II – TSV Wemding 3 : 2 ( 2 : 0 )

tsv2 wemding 23 1kHochdramatisch ging es in der Schlussphase des Donau-Ries-Derbys TSV Rain II gegen den TSV Wemding zu. Zuerst gelang Wemding in der 86. Spielminute durch Daniel Haller der umjubelte 2:2-Ausgleich. Als alle Beteiligten schon mit der Punkteteilung rechneten, entschied der mittelfränkische Schiedsrichter Martin Pehle in der Nachspielzeit noch auf Foulelfmeter für Rain II. Marco Schütt behielt einen klaren Kopf und verwandelte sicher zum, zu diesem Zeitpunkt glücklichen, 3:2-Endstand. Rain II behauptete durch diesen Sieg weiterhin Rang vier. Für Wemding dagegen geht die Zitterpartie um den Klassenerhalt weiter. Mit der in der zweiten Spielhälfte gezeigten Leistung werden die Wallfahrtsstädter den Klassenerhalt aber sicher schaffen.  »»» Bilder vom Spiel

BZL Schwaben-Nord: Donnerstag, 02.04.2015, 18:00 Uhr

TSV Rain II – TSV Wemding

Am heutigen Gründonnerstag wir in der Bezirksliga-Nord der 23 Spieltag mit dem Derby TSV Rain II gegen den TSV Wemding eröffnet. Die restlichen sieben Spiele finden alle am Ostersamstag statt. Der Ausgang dieses Donau-Ries-Derbys erscheint aufgrund des derzeitigen Leistungsstandes als völlig offen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.