Bezirksliga 14. Spieltag: Sonntag, 14.10., 15:00 Uhr

TSV Rain II – SV Holzkirchen  3 : 0  ( 2 : 0 )

Ein auch in dieser Höhe verdienter 3:0-Sieg gelang dem TSV Rain II im Donau-Ries-Derby gegen den Neuling SV Holzkirchen. Seine beste Zeit hatte der Aufsteiger in den ersten 20 Minuten, als die Rieser immer wieder über die Außenpositionen gefährlich vor das Rainer Tor kamen. Als jedoch den TSV Rain II kurz vor der Pause zwei Tore gelangen, war das Spiel im Prinzip entschieden. Der SVH konnte in der restlichen Spielzeit kaum für Gefahr vor dem Rainer Tor sorgen. Schließlich setzte Julian Brandt in der 89. Minute mit dem 3:0 den Schlusspunkt.

Bezirksliga 14. Spieltag: Sonntag, 14.10., 15:00 Uhr

TSV Rain II – SV Holzkirchen

Nicht gerade erquickend läuft es aktuell beim TSV Rain II. Nachdem das Team von Trainer Günther Reichherzer vor ein paar Wochen durch die beiden hohen Auswärtssiege beim TSV Nördlingen II (5:2) und beim SSV Glött (5:0) noch für Furore sorgte, will es derzeit nicht laufen. Beim 1:2 gegen den VfL Ecknach, am „Tag der deutschen Einheit“ war die Mannschaft chancenlos, und zuletzt verlor man beim TSV Meitingen auch deutlich mit 1:4. Grund dafür ist vor allem die schwierige personelle Situation. Einige Akteure sind derzeit durch diverse Verletzungen nicht in Vollbesitz ihrer Kräfte, und dies schlägt sich verständlicherweise in den Ergebnissen nieder.

Bezirksliga 13. Spieltag: Sonntag, 07.10., 15:00 Uhr

TSV Meitingen – TSV Rain II

Zum Ausklang der „englischen Woche“steht am Sonntagnachmittag das Derby zwischen dem TSV Meitingen und dem TSV Rain II auf dem Spielplan. Die Voraussetzungen für beide Teams dazu waren schon einmal besser. Am Tag der deutschen Einheit bezogen die sonntäglichen Konkurrenten zwei Niederlagen. Die Schützlinge von Rains Trainer Günther Reichherzer waren bei der 1:2-Heimniederlage auf dem Kunstrasenplatz gegen den VfL Ecknach chancenlos, und konnten im Prinzip froh über die knappe Niederlage sein.

Bezirksliga 12. Spieltag: Mittwoch, 03.10., 11:00 Uhr

TSV Rain II – VfL Ecknach  1 : 2 ( 0 : 1 )

Ein hoch verdienter 2:1-Auswärtssieg gelang dem VfL Ecknach am Tag der deutschen Einheit beim zuletzt auswärts so erfolgreichen TSV Rain II. Während die Rainer eigentlich während der gesamten Spielzeit nie in ihr Spiel fanden, ließ die Aichacher Stadtteil-Elf noch gut vier bis fünf 100 %ige Torchancen, darunter ein verschossener Foulelfmeter liegen. Auf den Kunstrasenplatz brachte Michael Eibel den VfL in der 19. Spielminute in Führung. Den Ausgleich erzielte Michael Göttler durch ein Freistoßtor in der 73. Minute. Im direkten Gegenzug stellte dann der stark spielende Michael Eibel durch seinen fünften Saisontreffer den Sieg sicher.  >>> Bilder vom Spiel

Bezirksliga 12. Spieltag: Mittwoch, 03.10., 11:00 Uhr

TSV Rain II - VfL Ecknach

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.