Nach 2 Trainingsintensiven Wochen bestritt unsere U17 2 Testspiele in 2 Tagen. Am Samstag war der Gegner der FC Königsbrunn und am Sonntag der TSV Weißenburg, die beide in der Landesliga Süd spielen, also 1 Klasse über unserem Team.

TSV 1896 Rain – FC Königsbrunn 1:0 (0:0)

Das Spiel am Samstag begann recht zerfahren, da die Rainer Mannschaft sich sehr zerstreut präsentierte. Nach gut 10 Minute wurde es aber besser und die Mannschaft spielte nun besser, so erspielte man sich gute Torchancen, die allerdings kläglich vergeben wurden.

Die U9 des TSV 1896 Rain hat bis jetzt an insgesamt 10 Hallenturnieren teilgenommen. Gestartet ist man am 11.11.2018 beim Turnier in Karlshuld, wo man gleich mit dem 1. Platz und tollem Hallenfußball die Hallensaison eröffnet hat. Gegen einen starken Finalgegner aus Großmehring hatte man lange Zeit große Mühe, zum Schluss stand aber ein verdienter 2:1 Erfolg.

Die Junioren-Mannschaften des TSV Rain beginnen langsam mit der Trainingsvorbereitung für die Restsaison.
Die Trainer Christian Leinfelder und Stefan Beck schworen die Mannschaft auf das große Ziel „Klassenerhalt“ ein.

Am 28.01. bat das Trainerteam von Johannes Hanfbauer und Michael Haid zum Aufgalopp für die Rückrunde auf dem Rainer Kunstrasen, aufgrund des einsetzenden Schneefalls räumten die Spieler kurzerhand einen Teil des Rasens frei um das 1. Training abzuhalten. Die Trainer konnten 17 Spieler aus dem 20 Mann Kader begrüßen.

 
Unsere E Jugend hat im November bereits wie berichtet für Aufsehen gesorgt, was uns auch gelang im Dezember fortzusetzen und sogar der Januar begann sehr erfolgversprechend. Am ersten Dezemberwochenende trat unsere U10 beim Turnier des FC Zell/Bruck in Neuburg an und konnte sich sehr ansprechend durchsetzen und im Finale auch den Dauerkonkurrenten TSV Pöttmes besiegen, somit den ersten Platz erzielen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen