B-Junioren BOL

SpVgg Kaufbeuren - TSV 1896 Rain 1:0 (1:0)

Am vergangenen Wochenende machte sich die Gebauerelf mit dem klaren Ziel 3 Punkte einzufahren zum ersten Auswärtsspiel auf. Gleich von Anfang an hatte man beim Tabellennachbarn Kaufbeuren die Oberhand, ohne jedoch wirklich zwingend Gefahr auf des Gegners Tor auszuüben.

Zum  Saisonauftakt ging es für unsere D3-Junioren zum SC Feldkirchen. Nach einer intensiven Vorbereitung konnte sich die Mannschaft mit ihren neuen Trainern Rolf Heinrich und Roland Haschner gleich im ersten Spiel selbst belohnen und gewann verdient mit 5:1.

C1-Junioren

TSV Rain - FC Königsbrunn  3 : 2  ( 0 : 1 )

Rain agierte in der Anfangsphase des ersten Heimspiels gegen Königsbrunn unkonzentriert und geriet so in der 6.Min. durch einen Foulelfmeter in Rückstand. Vor dem gegnerischen Tor ließ man zudem noch vielversprechende Möglichkeiten liegen. So verpasste Leon Wittmann mit seinem Pfostentreffer kurz vor der Pause nur knapp den verdienten Ausgleich.

TSV 1896 Rain – TSV Friedberg 2:0 (1:0)

Im zweiten Saisonspiel empfing die U17 den Liganeuling aus Friedberg auf heimischem Platz. Die Rot-Weißen gingen von Beginn an in die Offensive. Nachdem Jakob Vogl eigentlich schon seinem Gegenspieler enteilt war, konnte er nur noch mit Foulspiel gestoppt werden. Den fälligen Freistoß legte er sich selbst zurecht und verwandelte direkt zur frühen Führung (3.).

U19 Kreisliga Augsburg - 3. Spieltag

TSV 1896 Rain – TSV Friedberg 5:1 (1:1)

Die U19 des TSV Rain hatte am 3. Spieltag die Altersgenossen des TSV Friedberg zu Gast auf dem Hauptplatz des FC Staudheim. Da die Gäste die ersten beiden Spiele gewannen, war man auf Rainer Seite nach dem Unentschieden vergangene Woche in Göggingen unter Zugzwang. Doch Laurin Bischofberger, Mario Wilhelm, B-Jugend Goalgetter Jakob Vogl und ein Eigentor verhalfen den Blumenstädter zu einem verdienten 5:1 Sieg.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.