Bezirksoberliga Frauen      

TSV Rain  -  FKC Neuburg 5 : 1   (1985  :  1837 Holz)

Auf Grund der Platzierungen der beiden Teams in der aktuellen Tabelle waren die Rainer Damen als Favorit angetreten. Dieses Gefühl wurde von den TSV-Damen voll in die Tat umgesetzt. Gegen die an diesem Tag nicht in Topform spielenden Gäste gelang wie im Hinspiel in Neuburg ein sicherer Sieg, mit dem der TSV weiter auf dem 2. Tabellenplatz bleibt. Beste Spielerin des Tages war Marille Meisinger, der mit 541 Holz ein Topergebnis gelang.

Der TSV Rain bleibt in der Kreisklasse in Lauerstellung zwei Punkte hinter den Bächingern. Die Zweite hat die Meisterschaft in der Kreisklasse A1 fast sicher.

Kreisklasse

TSV Rain – ESV Nördlingen   4 – 2 (2124-2057)

Im Verfolgerduell behielt der TSV Rain auf Grund des besseren Mannschaftsergebnisses die Oberhand. Bernhard Rein verlor   mit 493 Holz nach Sätzen mit 1,5-2,5. Er gab aber nur fünf Holz ab.

Bezirksoberliga Frauen                             

TSV Rain -  SSV Obermeitingen 1    5:1 (2044:1996 Holz)

Die fest im Mittelfeld platzierte Mannschaft aus Obermeitingen war noch nie zu Gast in Rain. Sie kamen aber mit den TSV-Bahnen gut zurecht und forderten die gastgebende Mannschaft gewaltig. Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung sicherte sich die Rainer Truppe den Sieg und festigte mit zwei weiteren Punkten den 2. Tabellenplatz. Beste Rainerin war an diesem Tag Marille Meisinger mit 534 Holz.

In der Kreisklasse bleibt Rain in Lauerstellung zu Bächingen mit zwei Punkten Rückstand. Die Zweite hat nach dem Sieg in Dillingen vier Punkte Vorsprung und geht Richtung Meisterschaft. Gegen Nördlingen hatte die Vierte keine Change.

Kreisklasse A1

SKV Goldburghausen 2 – TSV Rain   1 – 5 (1996-2114)

Nur Matthias Lichtenstern gab bei Satzgleichheit auf hohen Niveau mit 524 Holz drei Holz und Mannschaftspunkt ab. Mathias Schmelcher gewann alle vier Sätze und 41 Holz bei 542 Holz Gesamtleistung. Martin Nürnberger  gewann nach Sätzen mit 3 – 1 und mit 504 Holz. Gerald Schmelcher war mit 544 Holz Tagesbester.

Ein erfolgreiches Wochenende hatten die Herrenmannschaften des TSV Rain. Alle vier Mannschaften gewannen ihre Spiele klar.

Kreisklasse

TSV Rain – Holzheim/Bausch   5 – 1 (2127-1918)

Die Rainer wollte sich für die Vorrundenniederlage revanchieren. Das gelang mit einem klaren 5 – 1 Sieg. Patrick Wider war mit 569 Holz dieses Mal der Tagesbeste auf Seitens des TSV Rain. Martin Nürnberger (530) gab seinen Mannschaftspunkt bei 2 – 2 nach Sätzen um sieben Holz ab. Gerald Schmelcher gewann mit 545 Holz genauso klar wie Mathias Schmelcher mit 483 Holz. Mit diesem Sieg festigen die Rainer den zweiten Platz in der Tabelle.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen