TSV Rain peilt Aufstieg an

Durch die überraschende Heimniederlage gegen Nördlingen verspielte der SKC Bächingen seinen Vorsprung gegenüber dem TSV Rain. Vorm letzten Spieltag hat der TSV Rain 5,5 Mannschaftspunkte Vorsprung bei Punktgleichheit.

Dem TSV Rain langt ein Sieg beim SKK Mörslingen am Samstag um 11.30 Uhr um die Meisterschaft in der Kreisklasse und den Aufstieg in die Kreisliga perfekt zu machen. Der SKC Bächingen tritt zeitgleich in Munningen an. Sollte die Erste des TSV Rain aufsteigen steigt die Zweite die bereits als Kreisklasse A Meister feststehen in die Kreisklasse auf.

Kreisliga

TSV Rain – BC Schretzheim 3   6 – 0 (2110-1750)

In toller Form präsentieren sich zur Zeit die Rainer in der Kreisklasse. Mit ihrem achten Sieg in Folge bleiben sie im Kalenderjahr 2019 unbesiegt. Gegen Schretzheim gab die Mannschaft nicht einmal einen Satz ab. Das Satzverhältnis lautet 16 – 0 für den TSV Rain. Bernhard Rein mit 523 Holz und Martin Nürnberger mit 509 Holz schaffte bereits fast 200 Holz Vorsprung. Ersatzspieler Patrick Wider war Tagesbester mit 540 Holz und hatte dabei keinen einzigen Fehler. Mathias Schmelcher mit 538 Holz machte das gute Mannschaftsergebnis perfekt. Der TSV Rain gewann von den bisherigen 17 Spiele 14.

Kreisklasse A

TSV Rain 2 – Losodica Munningen 4   6 – 0

Auf Grund von Verletzungen und Krankheit musste Losodica Munningen die Partie kurzfristig absagen. Die Punktr bleiben in Rain.

TV Dillingen – TSV Rain 3   1 – 5 (1834-1891)

Manoel Landes (498 Holz) gewann knapp und Enrico Dietrich (495) brachten den TSV mit 2 – 0 in Führung. Michael Rein (467) und Mike Mitschke (431) liesen nichts mehr anbrennen. In der Tabelle der Kreisklasse A belegt die Dritte einen guten sechsten Platz.

Kreisklasse A2

SSV Höchstädt 2 – TSV Rain 4   1 – 5 (1832-1863)

Ihre Niederlagenserie beendeten die Rainer in Höchstädt. Heiko Kortebusch gewann mit 475 Holz und Bela Pirisi mit 472 Holz. Joachim Feder mit 409 Holz und Matchgewinner Willi Dikautschitsch mit 507 Holz sorgten für den Rainer Sieg.            (kbs)  

Das Spiel in Mörslingen beginnt um 11.30 Uhr. Gemeinsame Abfahrt mit der Mannschaft am Samstag um 10.15 Uhr.  

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen