Kreisliga West

SKV Goldburghausen – TSV Rain   2 – 4 (2138-2174)

Auch im Spitzenspiel der Kreisliga West bleiben die Rainer siegreich und bauten ihren Vorsprung in der Tabelle auf vier Punkte aus. Martin Nürnberger begann sehr konzentriert verlor aber seinen Wettkampf bei Gleichheit in den Sätzen mit acht Holz 569 – 561 Holz auf hohen Standard.

Markus Fischer konnte aber dafür 1 – 3 nach Sätzen gewinnen und nach Holz 514 – 571. Für Spannung sorgte Patrick Wider der zwar mit 1 – 3 gewann aber nach Holz nur um drei Holz 530 – 533. Gerald Schmelcher verlor nach Sätzen mit 3 - 1 und nach Holz 525 - 508. Rain verlor in die Vollen mit neun Holz und im Räumen gewannen die Rainer mit 45 Holz. Das nächste Spiel ist am Samstag auf heimischer Bahn gegen den SC Vöhringen 2.

Kreisklasse A

SKV Goldburghausen G2 – TSV Rain G1   5 – 1 (1912 – 1460)

Auf verlorenen Posten war die Rainer G1 in Goldburghausen. Mit nur drei Mann angetreten war man dem unentschieden aber sehr nahe. Willi Dikautschitsch mit 491 Holz verlor nur um neun Holz und Bruno Schmelcher mit 477 Holz nur um zwei Holz. Enrico Dietrich mit 492 Holz holte den Ehrenpunkt für die Rainer.      (kbs)    

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.