419 Starten im Alter von 6 bis 77 Jahren erschienen bei trüb feuchtem Nebelwetter zum 2. Lauf der Jedermannserie in Rain.

Der Start für den Hauptlauf erfolgte kurz nach 10.00 Uhr durch Bürgermeister Karl Rehm. Herr Rehm zeigte sich sehr erfreut, dass diese Veranstaltung in Rain so viele Besucher anlockt und er die Läufer mit dem Startschuss auf die Strecke schicken durfte. Glücklicherweise war der Rainer Bürgermeister zeitig vor dem Start vor Ort, sonst wäre wohl in dem allgemeinen Trubel nicht aufgefallen, dass die Startpistole noch nicht hergerichtet war.  Im Anschluss an den Hauptlauf folgte eine 25-köpfige Gruppe Walker über 7 Kilometer und danach sprinteten die Schüler auf ihre ca. 3,4 Kilometer lange Strecke. Mit 149 Teilnehmer war die Beteiligung auf der Kurstrecke überraschend hoch. Die leichte Zeitverzögerung für den Start ergab sich aus einer Gedenkminute für das kürzlich verstorbene Ehrenmitglied Hans Schneider, welcher zu den Gründern der Laufserie zählt.

2. Lauf der Serie am 06.11.2022 in Rain

385 Teilnehmer fanden sich am 23.10.2022 in Mauren zum Start der beliebten Jedermannslaufserie ein.  Am Sonntag findet nun in Rain am Lech der 2. Lauf statt. Hier ist noch ein Einstieg in die Gesamtserie möglich.

„Trainieren mit Eigengewicht“

Am 14.10.2022 konnte der TSV Rain seine neue Bodyweight-Station auf dem Vereinsgelände in Rain einweihen. Unter der professionellen Anleitung durch Claudia Kleinle absolvierten die Jugendlichen der Leichtathletik-Abteilung ein erstes Probe-Training und testeten so die Möglichkeiten der Bodyweight-Station.

Einmal im Jahr findet für die Nachwuchsleichtathleten in der Altersklasse der 14-jährigen ein bayerischer Bezirksvergleich statt.  Drei Athleten der LG Donau-Ries nahmen die Nominierung des schwäbischen Bezirkes an und durften so bei dem Mannschaftswettbewerb im Trikot des Bezirkes Schwaben starten. Veranstalter war dieses Jahr der oberfränkische LAV Naila.  Für die lange Fahrt dorthin wurde ein Bus organisiert, so dass die Athleten von der Abfahrt an diese Auszeichnung für ihre im Laufe des Jahres erbrachten Leistungen genießen konnten.

21 Athleten im Alter von 12 bis 80 Jahren trafen sich vergangen Samstag an der Schulsportanlage der Stadt Rain zum Stabhochsprungmeeting und boten den zahlreichen Zuschauern und mitgereisten Fans der Leichtathletik einen abwechslungsreichen und spannenden Nachmittag.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.