Drucken
Kategorie: Leichtathletik
Zugriffe: 849

Mit dem Abendsportfest am Donnerstag im Rosenaustadion/Augsburg starteten die Rainer Leichtathleten in ein intensives Wettkampfwochenende. Trotz der hohen Temperaturen ließen die Athleten im Training nicht nach und holten sich einige Bestleistungen. Den Anfang machte Alexander Bauer im Rosenaustadion über die 100 Meter, die er in 12,01 Sekunden in neuer Bestzeit genauso gewann wie den anschließenden 200 Meter Lauf (24,23 Sekunden). Wobei sicher noch weit mehr drin ist, da sich Alexander seine Rennen sehr sparsam einteilte. Auch die erhebliche Zeitverzögerung beim Veranstalter trug seinen Teil dazu bei, so dass seine Vereinskameradin Jana van Noord mit 13,27 Sekunden über die 100 Meter ihre Bestleitung einstellte, aber bei den mit 40 Minuten verspäteten 200 Metern in den Abendstunden etwas Kraft lassen musste.

Am Sonntag ging es dann in drückender Hitze für Marion Kleinle als einzigste Starterin der LG Donau-Ries in der Altersklasse U18 zu den Süddeutschen Meisterschaften nach St. Wendel/Saarbrücken.  Nach 4 Stunden Anfahrt stellte sie sich hoch motiviert im Kugelstoßen der Konkurrenz, wobei von Anfang an klar war, dass hier nur mit neuer Bestleistung der Einzug ins Finale möglich wäre. In der wärmsten Ecke Deutschlands ließ sie sich weniger von den Temperaturen als von der ungewohnten Wettkampfsituation mit langen Wartzeiten im „Callroom“ und dem gewöhnungsbedürftigen Umgang der Athletinnen untereinander beeinträchtigen, so dass sie ihr Leistungsvermögen mit 10.56 Meter bei Weitem nicht abrufen konnte und im Vorkampf ausschied.

Parallel kämpften die 12 bis 15-jährigen Rainerinnen in Schwabmünchen bei den Kreismeisterschaften um die Plätze. Der Wettkampf begann mit der 4x75 Meter Staffel der wU14. Hier zeigten Melanie Theiner, Maaike van Noord, Veronika Baier und Marlen Lässig eine weitere Verbesserung und brachten den Staffelstab als 3.-platzierte ohne Fehler ins Ziel. Deutlich war auch der Vizemeistertitel von Janek Lässig im Diskuswurf mit 30,23 Metern.

Weitere Ergebnisse:                                                                     

mU14: Felix Palzer:                       3. Platz Ball (31,00 m),

                Ludwig Fischer:                4. Platz 75m (11,43 sec)

wU14:   Maaike v. Noord:            3. Platz Weit (4,03 m)

wU16:   Carmen Schulz:                2. Platz Diskus (23,67 m)

mU16: Enrico Stemmer:             3. Platz Diskus (21,80m)

  1.   Platz Speer (22,32 m)