TT - Herren-Bezirksoberliga:

TSV Rain – TSV Aichach (Sa, 18.30 Uhr)

Der Abschluss der Vorrunde ist gleichzeitig das Gipfeltreffen zwischen den beiden einzigen noch ungeschlagenen Mannschaften: In der Bezirksoberliga Schwaben-Nord empfängt am Samstag um 18.30 Uhr Tabellenführer TSV Rain (16:0 Punkte) in der Grundschulturnhalle seinen schärfsten Verfolger TSV Aichach, der bei einem Zählerstand von 14:2 schon zweimal Unentschieden gespielt hat.

Die Gäste von der Paar haben zu Saisonbeginn mit Christopher Bedenk (von der unterfränkischen DJK Astheim) und Mario Czogalla (vom TTC Friedberg) ebenso wie der TSV Rain (Marco und Artur Klein) zwei Neuzugänge in ihr Team bekommen und dadurch sichtlich an Spielstärke gewonnen. Doch die gastgebenden Blumenstädter haben sich fest vorgenommen, den bisher perfekten Saisonverlauf durch den neunten Sieg im neunten Spiel zu veredeln und dadurch den Abstand zu Aichach und dem zweiten Verfolger TV Dillingen II (drei Minuspunkte) auszubauen. Der TSV Rain tritt zum Spitzenspiel mit Gerhard Wittmeier, Marco Klein, Wolfgang Römer, Jürgen Genz, Artur Klein und Roland Wittmeier an. (wrö)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen