Erfolg für zwei Nachwuchstalente der Tischtennis-Abteilung: Beim Qualifikationsturnier zu den Bezirksmeisterschaften, das in Oettingen stattfand, erkämpften sich Sarah Braun bei den Mädchen 15 und Louis Olear bei den Jungen 13 die Startberechtigung zu den Titelkämpfen von Schwaben-Nord, für die David Wenninger bei den Jungen 18 und Lena Wittke bei den Mädchen 15 aufgrund ihrer Spielstärke bereits fest nominiert waren. Diese finden am 20. Oktober in Höchstädt statt.

 

Sarah, die ihr erstes Turnier bestritt, beendete ihre Wettkämpfe auf einem ausgezeichneten dritten Platz und rutschte damit völlig überraschend noch unter die besten 16 ihrer Altersklasse in Schwaben Nord. Noch besser lief es für Louis Olear, der sich bei den Jungen 13 nur Felix Hoser vom TTC Auchsesheim geschlagen geben musste. Außer diesen beiden waren aus dem TSV-Nachwuchslager noch Marwin Kreft und Dennis Braun angetreten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen